Auto übersehen

Kind (12) bei Unfall schwer verletzt

Dieburg - Ein zwölfjähriges Kind hat scheinbar nicht richtig auf den Verkehr geachtet, ist deshalb vor ein Auto gelaufen und wurde schwer verletzt.

Gestern gegen 12.55 Uhr kam es in Dieburg an der Ecke „Hinter der Schießmauer/Kolpingstrasse“ zu einem Verkehrsunfall mit einem zwölfjährigen Kind. Dieses wurde schwer verletzt und musste in eine Klinik gebracht werden.

Das Mädchen aus Dieburg wollte die Straße überqueren und hatte nach Zeugenangaben vermutlich nicht auf den Verkehr geachtet. Sie stieß zunächst mit dem Auto eines 26-Jährigen aus Babenhausen zusammen, der aus Richtung der Römerhalle kam. Durch den Zusammenstoß wurde das Mädchen gegen ein weiteres Auto einer 42-Jährigen aus Münster geschleudert. Danach kam die 12-Jährige auf der Straße zu Fall und geriet unter die Front eines bereits zum Stehen gekommenen Fahrzeugs eines 63-Jährigen. An den beiden Autos entstand ein Sachschaden von zirka 4000 Euro.

dani

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion