Wie kocht man ein römisches Gastmahl?

Dieburg - (eha)  Das Museum Schloss Fechenbach veranstaltet am Sonntag, 8. März, einen römischen Kochkurs. Ab 15.30 Uhr kann sich hier jedermann für rund 3,5 Stunden zu einem römischen Koch ausbilden lassen. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro pro Person. Inbegriffen ist ein Glas Mulsum, eine römische Weinzubereitung mit Honig.

Nach der Begrüßung werden die Teilnehmer mit den antiken Ess- und Trinksitten vertraut gemacht. Danach werden in Teams die Gänge für ein umfangreiches Menü zubereitet. Außerdem wartet eine Überraschung aus dem römischen Imperium auf die Köche. Anmeldung bis 5. März während der Öffnungszeiten: 06071/2002-460.

Kommentare