Dieburgerin Saskia Millmann ist Vorsitzende

Kreisschülerrat konstituiert sich

Saskia Millmann.

Darmstadt-Dieburg -   Vertreter der weiterführenden Schulen des Landkreises trafen sich kürzlich zu ihrer ersten Vollversammlung, um den Vorstand des Kreisschülerrats zu wählen. Dabei wurde Saskia Millmann von der Alfred-Delp-Schule als Kreisschulsprecherin wiedergewählt.

Neben ihren ebenfalls im Amt bestätigten Stellvertretern Bernhard Kuske (Albert-Einstein-Schule Groß-Bieberau) und Andreas Roth vom Schuldorf Bergstraße wurden Laura Kubiak (Melibokusschule Alsbach), Lisa Dittmann (Schuldorf Bergstraße), Stefan Birkenbusch (Albert-Einstein-Schule Groß-Bieberau), Kim Hoffmann (Alfred-Delp-Schule) und Caner Basisik (LGS) als Vorstandsbeisitzer gewählt.

Besonders freute sich Kreisschulsprecherin Millmann darüber, dass 15 freie Mitarbeiter für die Arbeit im Vorstand des Kreisschülerrats gefunden werden konnten. „Das zeigt, dass unsere Arbeit bei den Schülern ankommt“, sagte Saskia Millmann.

Neben den Vorstandswahlen fanden, wie alle zwei Jahre, auch die Wahlen zu den Kreisverbindungslehrern statt. Gewählt wurden Arne Sauer, Martin Enders und Klaus Peter Düll. Die Vollversammlung beschäftigte sich außerdem mit dem Arbeitsprogramm für das laufende Schuljahr. Es soll unter anderem eine Weiterführung der Schulpatenschaften, Workshops und Seminare zu Themen der Schülervertretung geben.

Geplant ist auch eine große Veranstaltung zum Thema Datenschutz. Weitere Informationen im Internet: http://www.kreisschuelerrat.net.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare