Künftig Parkgebühr per SMS bezahlen

Dieburg (eha)  ‐  Moderne Zeiten halten in Dieburg Einzug: Ab kommendem Montag können die Gebühren auf allen kostenpflichtigen Parkplätzen im Stadtgebiet auch über das Mobilfunktelefon entrichtet werden.

Das „Handy-Parksystem“ macht dies möglich. Nutzer des Parkplatzes senden eine SMS an die Rufnummer 831194. In dieser SMS muss das Kfz-Kennzeichen dann ein Punkt und eine Zahl am Ende (das ist die Parkzeit, also die „1“ für eine Stunde) eingegeben werden. Die Eingabe lautet dann beispielsweise „KFZ-DA1000.1“ Das Kfz-Kennzeichen muss ohne Leerzeichen und ohne Bindestrich eingesetzt werden. Die Zahl am Ende des Textes gibt die Parkzeit wieder.

Über die Internetseite der Stadt kann man sich einen Flyer zum Thema herunterladen. Dort ist das neue System genau beschrieben.

Durch die Einführung des Handy-Parksystems erhöhen sich die Gebühren nicht“, verlautet aus dem Rathaus. Nach wie vor besteht jedoch natürlich auch die Möglichkeit die Parkgebühr an den Automaten zu entrichten. Die Gebühren und die dazu gehörigen Kennzeichen für die Zeit lauten: Für eine Stunde (30 Cent) „Kennzeichen.1“; für zwei Stunden (80 Cent) Kennzeichen.2; für drei Stunden (1,30 Euro) „Kennzeichen.3“; für 4 Std. (Höchstparkdauer, 1,80 Euro) „Kennzeichen.4“. Für eine Verlängerung von 30 Minuten (jeweils 25 Cent) muss man „Kennzeichen.30“ senden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare