5. Erlebnistag – nicht nur für Neubürger

Leserwanderung mit dem Dieburger Anzeiger

+

Dieburg - Zusammen mit dem Heimatverein und dem Odenwaldklub bietet der Dieburger Anzeiger am Samstag, 24. Mai, interessierten Bürgern, besonders „Neu-Dieburgern“, einen kurzweiligen Spaziergang durch Dieburg an.

An ausgewählten Stationen werden zwischen 10 und 13 Uhr Einrichtungen, die das Bild der Stadt prägen, in den Blick genommen und erläutert. Treffpunkt zur „Tour“ ist um 10 Uhr der Vorplatz des Rathauses. Nach der Begrüßung geht es durch den Schlossgarten zum Bischof-Ketteler-Haus. Im früheren Exerzitienhaus ist nach umfangreichen Renovierungsarbeiten heute eine Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung untergebracht, die vom St. Josefshaus in Klein-Zimmern schulisch geleitet wird. Vor Ort werden Vertreter des Trägers die besondere Ausprägung der Einrichtung erklären und das pädagogische Konzept vorstellen.

Über die Parkanlage selbst, die Teil des historischen Schlossgartens war, wird die Vorsitzende des Heimatvereins, Maria Bauer, berichten. Um etwa 11.30 Uhr wird die Besuchergruppe an der neuen Polizeistation erwartet. Im Rahmen einer kurzen Führung werden Abteilungen und Zuständigkeiten vorgestellt. Interessant zu sehen wird dabei auch, wie eine Polizeizelle von innen aussieht oder wie „clever“ ein Drogenspürhund arbeitet. Gemeinsam geht es anschließend auf direktem Weg zum gemütlichen Abschluss an der Heinrich-Herrmann-Ruhe an der Hohen Straße.

Die Schutzhütte wurde kürzlich vom Odenwaldklub in Zusammenarbeit mit Revierförster Martin Starke renoviert und im Außenbereich durch Neuanpflanzungen aufgewertet. Für das leibliche Wohl sorgt in diesem Jahr das Küchenteam des Odenwaldklubs. Zum Selbstkostenpreis werden Grillwürste und Getränke angeboten. Nach der Mittagspause geht es gegen 13 Uhr wieder zurück in Richtung Innenstadt. Die Wanderung hat auf dem Hinweg zum Abschluss an der Heinrich-Herrmann-Ruhe eine Länge von knapp fünf Kilometer, die Strecke des Rückwegs beträgt etwa eineinhalb Kilometer. Die Teilnahme an der Wanderung mit dem Dieburger Anzeiger ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nähere Auskünfte erteilen Lisa Hager vom Dieburger Anzeiger (Tel.: 06071/8279450), Maria Bauer vom Heimatverein (Tel.: 06071/ 5238) und Franz Zoth vom Odenwaldklub (Tel.: 06071/823339).

Zeitplan der Tour am Samstag, 24. Mai

  • 10 Uhr Begrüßung am Rathaus
  • gegen 10.30 Uhr Bischof-Ketteler-Haus
  • gegen 11.30 Uhr Polizeistation Dieburg
  • gegen 13 Uhr Heinrich-Herrmann-Ruhe im Forst
  • gegen 14.Uhr Rückkehr am Markt

eha

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare