Zweitägiges Fest der Sängerlust startet heute mit Live-Musik und Grillparty

Lustbarkeiten am Trapezteich

Die Reederei Spießfeld ist mit ihren „Hochseeyachten“ auch wieder dabei.Foto: Hager

Dieburg - (eha)   Fest verbunden mit der „Kleinen Tour der Hoffnung“ (siehe Artikel auf Seite 3) ist das Trapezteichfest der Sängerlust. Es startet heute Abend ab 19 Uhr mit einer Grillparty. Dazu spielt die Band „Barney Gumble“. Am Sonntag wird um 9.45 Uhr Gottesdienst gefeiert, den der gemischte Chor umrahmt.

Ab 12 Uhr spielt traditionell der Musikverein St. Peter und Paul. Damit wird auch das Grillfest eröffnet. Der Tauchclub verwöhnt die Gäste mit einem Wein- und Käsestand. Am Nachmittag steht eine große Auswahl an selbst gemachten Kuchen bereit.

Zur Erholung der Großen und zur Freude der Kleinen bietet der Spielpark

Möglichkeiten zum Tollen, Rutschen und Toben. Für alle fährt der Schlossgartenexpress seine Runden bis zum Festplatz. Auf dem Trapezteich lässt die Reederei Spießfeld mit großen und kleinen Schiffen Fernweh und Kreuzfahrtromantik aufkommen. Gegen 16 Uhr kommen die Radler der „Kleinen Tour der Hoffnung“ dann ins Ziel.

Die Sängerlust erinnert schon jetzt an ihre nächsten großen Projekte: Ein Musical-Konzert steht am 3. Oktober in der Ludwigshalle auf dem Programm. Und der Kinder- und Jugendchor lädt alle, die gerne singen, zum neuen Projekt „Tanz der Vampire“ ein. Das Musical wird im Frühjahr 2010 aufgeführt.

Wer Interesse hat, kann jederzeit eine Chorprobe der Sängerlust, mittwochs 19.30 bzw. 21 Uhr, im kleinen Saal der Ludwigshalle besuchen. Ansprechpartner für den gemischten Chor sind: Lothar Wolf ( 1681) und Bianka Kolb ( 980145). Der Kinderchor „Happy Singers“ probt ebenfalls mittwochs (17 bis 17.45 Uhr) in der Aula der Gutenbergschule, Ansprechpartnerin Heidi Köhler ( 0160/4809671). Der Jugendchor „Dizzy Tunes“ probt dort danach von 17.45 bis 18.30 Uhr, Ansprechpartnerin ist Heidi Sattig, 0151/22606554.

Kommentare