Konzert der Freien Sängervereinigung

Musikalisches Feuerwerk zum Martinsmarkt

+
Der Projektchor der Freien Sängervereinigung Dieburg, „All 4 Music“ lädt für kommenden Sonntag interessierte Sangesfreudige zum Reinschnuppern“ beim Probentag in die Römerhalle ein.

Dieburg - Zum Abschluss des Martinsmarkts zündet die Freie Sängervereinigung Dieburg in diesem Jahr ein musikalisches Feuerwerk der Extraklasse.

Der gemischte Chor sowie der neu gegründete Projektchor „All 4 Music“ hat unter der Leitung seines Dirigenten Thomas Möller in den vergangenen Monaten vieles an neuer Literatur einstudiert. Diese Stücke werden im Rahmen des Abschlusskonzerts am Martinsmarktsonntag, 9. November, um 20 Uhr in der Stadtkirche St. Peter & Paul – teilweise erstmals – präsentiert.

Mit einem außergewöhnlichen musikalischen Spagat zwischen getragenen Stücken wie dem bekannten „Moonriver“, einem „Best of Musical“ aus „Phantom der Oper“ und „König der Löwen“, über Gospels wie „Go tell it on the Mountain“ bis hin zu weltbekannten Melodien wie „Pomp and Circumstance“ von Sir Edward Elgar präsentiert die Freie Sängervereinigung gemeinsam mit dem Musikverein St. Peter & Paul die volle Bandbreite kirchlicher und weltlicher Literatur.

Zusätzlich begleitet Michael Roth den Chor an der Orgel und gibt auch Stücke wie Toccata von Charles Marie Widor solistisch zum Besten.

Spenden zur weiteren Finanzierung der Orgel

Der Eintritt zu diesem Konzert ist wie immer frei, die Freie Sängervereinigung sowie der Gewerbeverein Dieburg als Ausrichter des Martinsmarktes bitten jedoch um Spenden zur weiteren Finanzierung der neuen Orgel in der Gnadenkapelle.

Über das Martinsmarkt-Konzert hinaus können Interessierte die Freie Sängervereinigung bei weiteren Konzerten live erleben. Am Sonntag, 7. Dezember, findet um 16 Uhr das jährliche Adventskonzert in der Gnadenkapelle statt, Der Eintritt ist ebenfalls frei.

Auch in 2015 steht bereits ein großes Konzert auf dem Programm: Am 25. April veranstaltet die Freie Sängervereinigung miti ihrem Projektchor „All 4 music“ ein Musicalkonzert um 20 Uhr in der Römerhalle Dieburg. In diesem Konzert werden die bekanntesten Stücke beispielsweise aus „Phantom der Oper“, „König der Löwen“, „Mamma Mia“, „Tanz der Vampire“ mit Livebegleitung einer Band präsentiert.

Hierfür können ab sofort Eintrittskarten bei vielen Vorverkaufsstellen oder auch direkt bei der Vorsitzenden Susanne Krimm unter Tel: 0175 /4045485 beziehungsweise über E-mail (Kartenbestellung@FSV-Dieburg.de) oder auch über die Homepage www.fsv-dieburg.de bestellt werden.

Chorproben dienstags um 19 Uhr in der Römerhalle

„Medizinische Studien belegen, dass Singen nicht nur viel Spaß macht, sondern sich auch gesundheitsfördernd auf Körper, Geist und Seele auswirkt“, ist Krimm überzeugt. Dieses Hobby könne ohne Altersbeschränkung von Mann und Frau gleichermaßen ausgeübt werden. „Deshalb laden wir alle an Musik interessierten jederzeit zu unseren Chorproben dienstags um 19 Uhr in der Römerhalle ein. Jeder kann sich sein eigenes Bild machen - und kein eAngst: niemand muss vorsingen“, so die FSV-Vorsitzende augenzwinkernd. Für weitere Informationen oder Rückfragen steht Susanne Krimm unter der genannten Telefonnummer oder per E-Mail (Susanne-Krimm@gmx.de) beziehungsweise der komplette Vorstand unter Vorstand@fsv-Dieburg.de immer zur Verfügung.

Martinsmarkt 2013 in Dieburg

Martinsmarkt 2013 in Dieburg

Damit man sich einen ersten Eindruck verschaffen kann, ist die Freie Sängervereinigung auch mit einem eigenen Kanal in Youtube oder unter www.facebook.com/FSVDieburg vertreten.

eha

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare