Neue Albinistraße Ende nächster Woche befahrbar

+

Dieburg - Während am entkernten Verwaltungstrakt des Kreishauses noch schwer gewerkelt wird, gehen die Asphaltarbeiten auf dem verschwenkten Abschnitt der Albinistraße ihrem Ende entgegen. Wegen des milden Winters konnten die Arbeiten ohne Unterbrechung weiterlaufen.

„Nur gestern mussten wir wegen heftigen Regens mal unterbrechen“, sagte Polier Volker Schmitt von der ausführenden Baufirma Weber aus Michelstadt. Er ist zuversichtlich, dass die Straße ab Donnerstag für den Verkehr freigegeben werden kann.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare