„Paddy“ Liste erklimmt den „Maintower“

+
HR-Moderator Peter Rothkranz mit Sänger „Paddy“.

Dieburg ‐  Lautstark schlägt dem Besucher beim Betreten der Fastnachtskneipe „Safter“ Gesang entgegen: Die Stimmung scheint vor dem Siedepunkt zu sein. Von Verena Scholze

Die Kameraleute des Hessischen Fernsehens stehen fest eingekeilt in der Menge, kaum fähig, sich einen Schritt zu rühren. Trotzdem drängen von draußen immer noch Neugierige nach, die bei der Liveübertragung des „Maintower“ dabei sein wollen. Moderator Peter Rothkranz behält mit Hilfe seiner Regieassistentin den Überblick und steht dem närrischen Publikum gelassen gegenüber. „Maintower“ hat seit Weiberfastnacht jeden Tag aus einer anderen Fastnachtshochburg gesendet - am Dienstag war Dieburg dran. Jeder Ort bekam eine Aufgabe gestellt. So durften sich die Narren in Ullrichstein bei einem Kräppelwettessen ohne Hände beweisen, in Frankfurt mussten Männer in zwei Minuten so viele Küsschen wie möglich sammeln. In Dieburg stellten sich die Narren einer besonderen Aufgabe: ein Fastnachtslied - 20 Sekunden lang und live natürlich. Aus vielen Bewerbern kamen drei in den Contest und der stolze Sieger, gekürt vom Prinzenpaar persönlich, ist „Paddy“ Patrick Liste.

Wir haben die letzten Tage viel Positives und Negatives gesehen“, berichtet Rothkranz danach dem DA. „Hier in Dieburg hat uns beeindruckt, wie diszipliniert sich die Narren verhalten.“ So hat er beobachtet, dass viele nach dem Umzug ihre Flaschen in Taschen packten und wieder mitnahmen.

Kommentare