Polizei sucht Schläger mit blau-weißer Armschiene

Dieburg (mr) - Während des Schlossgartenfestes kam es am Samstagabend, 24. July, gegen 23.10 Uhr auf dem Platz vor dem Riesrad zu einem Angriff einer vier- bis fünfköpfigen Gruppe männlicher Jugendlicher auf andere junge Festbesucher.

Einen weiteren Artikel zu diesem Thema finden Sie hier:

Polizei im Dauereinsatz

 Ein 25-jähriger Mann wurde nach Polizeiangaben mit Schlägen und Tritten tracktiert und musste im DRK-Zelt ärztlich behandelt werden. Unter den Schlägern soll sich auch ein Jugendlicher mit einer blau-weißen Schiene an der Hand befunden haben. Die Polizei ermittelt gegen ihn und seine Mittäter wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Armverletzung vielleicht erst in den letzten Tagen regulär versorgt wurde. Wer Hinweise zu den Tätern machen kann, wird gebeten, sich mit der dezentralen Ermittlungsgruppe der Polizei in Dieburg (Telefon 06071/96560) in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © Pixelio /Tommy S.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare