52-Jähriger wehrt sich bei Festnahme

Polizeibeamte in Dieburg attackiert

Dieburg - Ein alkoholisierter 52-Jähriger attackiert einen Taxifahrer und mehrere Polizeibeamte in Dieburg. Nun muss er sich demnächst vor Gericht verantworten.

Ein 52 Jahre alter Mann hat sich in der Nacht zum Dienstag (28. Februar) gegen seine Festnahme gewehrt und dabei Polizeibeamte attackiert. Ein Taxifahrer alarmierte gegen 22.15 Uhr telefonisch die Polizei und meldete einen alkoholisierten Kunden, der ihn zuvor angegriffen hatte. Eine Polizeistreife entdeckte den Dieburger in einer Unterführung in Richtung Lagerstraße. Als der Mann die Polizei sah, versuchte er zu flüchten, wurde jedoch von den Beamten gestellt. Mit Schlägen versuchte er vergeblich, sich gegen die Festnahme zu wehren. Auch bei der Fahrt zur Wache sowie im Gewahrsam attackierte er die anwesenden Polizisten, unter anderem mit Tritten und Kopfstößen. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und Strafanzeige, unter anderem wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, erstattet. (dr)

Polizeibeamte müssen belastbar sein

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion