Prozess wegen Vergewaltigung

Im Zweifel für den Angeklagten

Dieburg - Mit einem Freispruch endete ein Prozess wegen Vergewaltigung vor dem Landgericht Darmstadt. Der 27-jährige Angeklagte Patrick W. aus Mainz soll im Oktober 2016 die 32-jährige Freundin seines Zwillingsbruders in ihrem Haus in Dieburg vergewaltigt haben.

Laut seiner Aussage hätten beide die sexuellen Begegnung gewollt. Ob es einvernehmlicher Sex war oder nicht, konnte nicht geklärt werden. Zu viele Fragen blieben offen. Etwa: Warum ließ die junge Frau Gelegenheiten verstreichen, um aus der Situation zu kommen – zum Beispiel als mehrfach eines der Kinder auftauchte? Richter Daniel Kästing entschied „im Zweifel für den Angeklagten“. (gel)

Archivbilder:

Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion