Rathaus - mal ganz in Grün

+
Ist das was für den Muttertag? Viele Pflanzenliebhaber zog es am Samstag auf den Rathausvorplatz.

Dieburg - „Seit heute morgen um acht Uhr haben wir bereits regen und kontinuierlichen Zulauf“, freute sich Anne Sattig, Vorsitzende des Heimatvereins. „Die Nachfrage ist groß und die Pflanzen verkaufen sich sehr gut.“ Von Verena Scholze

Wie jedes Jahr am Samstag vor Muttertag veranstaltete der Heimatverein Dieburg wieder die beliebte Blumen- und Pflanzenbörse. Ob Blüh- oder Grünpflanzen, Kakteen oder Obstpflanzen, Gartendekorationen und Körbe, hier fanden die Besucher in einer großen Auswahl alles, was das Pflanzen- und Gärtnerherz begehrte.

„Ich bin jedes Jahr hier und finde immer wieder neue Pflanzen für meinen Garten“,sagte Besucherin Annelore Reinhardt und kündigte an: „Nächstes Jahr komme ich bestimmt wieder.“

Die Anbieter konnten mit vielen Pflanztipps aufwarten und gaben den Käufern viele gute Pflegehinweise mit auf den Weg. Korbflechter Rudolf Stegemann zeigte den Interessierten, wie ein Weidenkorb entsteht.

Nach getanen Einkäufen stärkten sich die Besucher mit herzhaften Bratwürstchen oder leckerem Kaffee und Kuchen und genossen dazu ein süffiges Glas Maibowle.

Aber nicht nur für das leibliche Wohl war gesorgt, sondern auch für musikalische Unterhaltung. Mit flotten Swing- und Ragtime-Klängen untermalte die Saxophonband „Sax-Selection“ die Veranstaltung.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare