Hobbymusiker aus Leidenschaft

Rolf Bayer übernimmt den evangelischen Kirchenchor

+
Rolf Bayer leitet ab morgen den evangelischen Kirchenchor in Dieburg.

Dieburg - Rolf Bayer ist ab dem morgigen 1. August der neue Dirigent des evangelischen Kirchenchors. Der knapp 30-köpfige Chor freut sich schon auf den „Neuen“. Von Stephanie Stiefler

21 000 evangelische Kirchenchöre gibt es in Deutschland, einer davon hat ab morgen einen neuen Dirigenten. Rolf Bayer (56), gebürtiger Oberfranke und vielseitiger Hobbymusiker leitet nun den Kirchenchor der evangelischen Gemeinde Dieburg und ist damit Nachfolger von Anne-Dore Krämer, die nach 17 Jahren die Stimmgabel weitergegeben hat (wir berichteten).

„Musik ist schon immer wichtig in meinem Leben“, erzählt der Diplom-Ingenieur. „In der Oberstufe war einer meiner Leistungskurse das Fach Musik mit dem Prüfungsinstrument Klavier.“ Während seines Studiums an der Fachhochschule der Deutschen Bundespost (in Dieburg als „IngAk“ bekannt) wurde Bayer Teil der legendären Band „The First Telecommunication Men Skiffle Formation“, die beim alljährlichen Waldfest den Boden zum Beben brachte. Noch heute besteht die Band unter dem Namen „Skiffle Ramblers“, und Bayer lässt dort nicht nur seine kräftige Stimme erschallen, er ist auch der Mann an Klavier und Akkordeon.

Aber nicht nur die U-Musik liegt Rolf Bayer, der als Projektleiter bei der Deutschen Telekom tätig ist, am Herzen. Auch die klassische Musik ist Teil seines Lebens. „Seit 1999 bin ich im Kirchenchor unserer evangelischen Gemeinde aktiv, ich singe im Bass“, berichtet er. Aus Lust am Dirigieren legte der begeisterte Hobbymusiker im Jahr 2010 bei der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) die D-Prüfung für Chorleitung ab. Im Jahr 2013 folgte die staatliche Prüfung für „Chorleitung im Laienmusizieren (Erwachsenenchor)“ bei der Musikakademie Hammelburg

Als jetzt beim evangelischen Kirchenchor ein neuer Dirigent gesucht wurde, lag der Gedanke nah, dass Rolf Bayer dieses Amt übernehmen könnte. „Spontan fühlte ich mich durch die Anfrage sehr geehrt und fand die Aufgabe sofort sehr reizvoll. Aber natürlich musste ich auch abwägen, wie ich das mit Beruf und Familie vereinbaren kann“, erläutert er seine Überlegungen. Ermutigt auch durch die Sänger des Kirchenchores bewarb sich der leidenschaftliche Musiker dann um die Leitung des Chores. Dem stimmte der Kirchenvorstand gerne zu.

Bilder: Dieburg in Blau

„Zusammen mit dem Kirchenchor möchte ich gute und auch abwechslungsreiche Chormusik erarbeiten und aufführen. Dabei geht es nicht primär darum, vor allem schwierige Werke zu singen, sondern vielmehr Chormusik, egal ob leicht oder schwer, mit einer Leidenschaft zu erfüllen, die auch unsere Zuhörer, unsere Gemeinde berühren soll“, nennt Rolf Bayer seine Ziele. „Sehr freuen würde ich mich über neue Sängerinnen und Sänger, die Spaß an Musik im Kreise einer wirklich netten Gemeinschaft haben“, lädt der neue Chorleiter Interessierte aller Konfessionen ein.

Proben des Kirchenchors sind ab 14. August jeden Montag um 20 Uhr im Gemeindehaus, Frankfurter Straße 3. Kontakt: Irene Stegemann (1. Vorsitzende), Tel. 06071 605105), Rolf Bayer, Tel. 06071 22852.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare