"Ozapft is"

Schlossgartenfest wird eröffnet

Dieburg (eha) - Am Freitag wird das Schlossgartenfest um 19.30 Uhr mit dem Bieranstich durch Bürgermeister Dr. Werner Thomas eröffet: Dann "is ozapft!"

Am morgigen Samstag sorgt ab 15 Uhr das „Duo Xaver und Karl“ für Unterhaltung. Am Abend heizt die Band „Musikuss“ ein. Der morgige Sonntag beginnt um 12 Uhr mit „Xaver Karl und seinen Bayerwald Musikanten“. Ab 18 Uhr sorgen „Die Ganoven“ für Stimmung. Für den Frühschoppen am Festmontag (16.) wurden „Winfried Stark und seine Steigerwälder“ verpflichtet. Die Band „Stieflziacha“ sorgt ab 18 Uhr bis zum großen Brillant-Feuerwerk um 22.30 Uhr für den Ausklang des Heimatfestes. Festvergnügen ohne Parkgebühren: „Die Parkuhren sind von Freitagmittag bis Montagabend abgeschaltet“, verspricht Bürgermeister Dr. Werner Thomas.

Lesen Sie dazu auch:

Das Schlossgartenfest am Start

Der Parkplatz am Schlossgarten kann wegen des Festbetriebes allerdings nicht genutzt werden. Aus Sicherheitsgründen ist auch das Abstellen von Fahrrädern und Mopeds an der Brücke zum Festgelände verboten. „In den vergangenen Jahren waren die Feuerwehrzufahrt und Rettungswege immer wieder stark eingeschränkt, weil eine große Anzahl von Zweirädern an das Brückengeländer angekettet waren.“ Daher bittet Thomas dringend darum, diese Verkehrsregelung zu beachten. Auch in der Konrad-Adenauer-Straße sowie im Kurvenbereich der Kreuzung Goethestraße/Konrad-Adenauer-Straße und in der Schillerstraße gilt absolutes Halteverbot. „Am besten kommt man gleich zu Fuß oder per Rad“, ergänzt der passionierte Radfahrer Thomas.

DJ Robby heizt ein: Wie auf den letzten Drücker entschieden wurde, legt der Dieburger Kult-DJ am morgigen Samstagabend und höchstwahrscheinlich auch am Montag in der Schlossgartenfest-Bar am westlichen Ende der Festhalle auf. Festwirt Franz Widmann verpflichtete den DJ, der heute nach Mitternacht loslegen wird, sobald die Musik der Kapellen auf der Bühne verstummt ist. Bis Mitte der Woche war unklar gewesen, ob und durch wen die Bar nach Schluss des Bühnenprogramms beschallt werden. Und am Montag (16.) gibt es den traditionellen Frühschoppern mit verbilligtem „Sponsoren“-Bier. Spenden können übrigens auch an diesem Tag noch abgegeben werden. An allen Tagen steht ein großer Vergnügungspark zur Verfügung.

Eine ausführliche Berichterstattung ist am Montag, 16. Juli, und Donnerstag, 19. Juli, im Dieburger Anzeiger zu lesen.

Rubriklistenbild: © Dörr

Kommentare