Tote Frau identifiziert

Dieburg/Groß-Zimmern - Die Frau, die gestern (8.3.) von der Brücke zwischen Dieburg und Groß-Zimmern auf die Bundesstraße 26 sprang und tot aufgefunden wurde, ist identifiziert.

Es handelt sich um eine 53-jährige Frau aus Dieburg. Die Frau soll seit Jahren unter psychischen Problemen gelitten haben. Die Polizei geht nach wie vor davon aus, dass die Frau Selbstmord begang.  Trotzdem sucht die Polizei weiter nach dem bislang noch unbekannten Fahrer und dessen Fahrzeug. Es besteht der Verdacht der Unfallflucht.

Das Auto hatte die 53-Jährige nach dem Sturz von der Brücke erfasst und mehrere Meter mitgeschleift. Das Fahrzeug müsste im vorderen linken Bereich Schäden aufweisen. Wer dazu Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Darmstadt  unter der Telefonnummer 06151 / 969-0 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © pixelio.de

Kommentare