Dieburg

Umzug mit 2 800 Teilnehmern

Dieburg - (eha) Nach der Prinzenpaarproklamation und der rauschenden Äla-Nacht geht es rasant auf den Höhepünkt der Dieburger Fastnacht zu: Mit dem großen Umzug des KVD wird am Dienstag das Highlight der Kampagne 2009 durch die Straßen ziehen.

Im Mittelpunkt des farbenfrohen und fantasievollen Spektakels, das um 13.33 Uhr startet, stehen die vielen privaten Fußgruppen. In diesem Jahr sind es „genau 77 Gruppen mit rund 2000 Teilnehmern“, wie KVD-Zugmarschall Rainer Hackenberg ausgerechnet hat. Zusammen mit 650 Musikern, 16 Nummern des KVD und den Abordnungen der Partnerstädte Aubergenville und Mladá Boleslav sind 2800 Teilnehmer auf den Beinen. Insgesamt 18 Spielmannszüge sorgen für den passenden musikalischen Rahmen, darunter erstmalig der Fanfarenzug aus der Nachbargemeinde Groß-Zimmern.

Kommentare