Sie zieht ein Messer

Unbekannter besprüht 17-Jährige mit Pfefferspray

Dieburg - Ein Mann spricht eine 17-Jährige in Dieburg an. Sie fühlt sich bedroht und zieht ein Messer. Er besprüht sie daraufhin mit Pfefferspray.

Ein Unbekannter spricht vor einer Woche (15. Februar) eine 17-Jährige in einer Seitenstraße in der Nähe des Bahnhofs in Dieburg an. Die Frau fühlt sich dadurch allerdings bedroht und zieht ein Taschenmesser, so die Polizei. Der Unbekannte besprüht sie daraufhin mit Pfefferspray, im Anschluss flüchtet er zu Fuß. Die 17-Jährige wird bei dem Vorfall leicht verletzt - sie begibt sich in ärztliche Behandlung. Laut ihren Zeugenaussagen habe der Mann längere, gekräuselte Haare, hatte eine dunkle Hautfarbe und ist zum Tatzeitpunkt mit einer Bomberjacke und dunkler Jeans bekleidet. Die Polizei hofft jetzt auf mögliche Zeugenhinweise von Personen, die etwas von der Tat mitbekommen haben oder Aussagen zum Unbekannten geben können. Sie sollen sich unter der 06071/9656-0 bei der Polizeistation Dieburg melden. (jo)

Schwerer Unfall auf der L3094: Bilder

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion