Kollision mit Lkw

Unfall auf der B26: Fahrerin eingeklemmt

+

Dieburg - Eine 48-Jährige muss nach Unfall mit Lkw auf der B26 aus ihrem Auto geschnitten werden und liegt nun im Krankenhaus. Auf der Stecke in Richtung Darmstadt kam es zu daraufhin zu Verkehrsbehinderungen.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern auf der B26, Anschlussstelle Dieburg Mitte. Gegen 13 Uhr befuhr ein aus Wiesbaden kommender Lkw-Fahrer den Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle und wollte dann weiter in Richtung Darmstadt fahren. Während der 49-jährige auf den rechten der beiden Fahrsteifen wechselte, kam ihm, laut Zeugenaussagen, eine Pkw-Fahrerin in die Quere.

Die beiden Fahrzeuge berührten sich und das Auto der 48 Jahre alten Frau kam von der Fahrbahn ab. Die Freiwillige Feuerwehr Dieburg musste die im Auto eingeklemmte Frau aus ihrem zerquetschten Wagen schneiden und brachte sie anschließend in ein Krankenhaus. Während am Lastwagen nur ein geringer Schaden entstand, ist der Pkw ein Totalschaden. Die Gesamtkosten des Unfalls werden von der Polizei auf über 8500 Euro geschätzt. Auf der gesamten Strecke kam es während der Bergung und den Aufräumarbeiten zu Verkehrsbehinderungen.

fs

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion