Wegen Rückstau wird Umleitung geändert

Dieburg - (eha)   Die Umleitungsstrecke für die Baustelle in der Schießmauer wird verändert.

Die Stadt reagiert damit auf Probleme in der Goethestraße und Friedrich-Ebert-Straße. Dort kommt es zurzeit zu Rückstaus und besonders wegen des Busverkehrs zu Behinderungen. Ab Donnerstag, 28. Mai, ändert sich die Umleitungsstrecke: Die Konrad-Adenauer-Straße, die Friedrich-Ebert-Straße und die Kolpingstraße werden zu Einbahnstraßen. Die Konrad-Adenauer-Straße und die Kolpingstraße können dann nur noch in Richtung der Goethestraße in südliche Richtung befahren werden, die Friedrich-Ebert-Straße nur noch in Richtung der Schießmauer.

„Damit entzerrt sich der Begegnungsverkehr, und es dürfte keine Probleme mehr mit den Bussen geben“, sagt Bürgermeister Dr. Werner Thomas.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare