Wegen Rückstau wird Umleitung geändert

Dieburg - (eha)   Die Umleitungsstrecke für die Baustelle in der Schießmauer wird verändert.

Die Stadt reagiert damit auf Probleme in der Goethestraße und Friedrich-Ebert-Straße. Dort kommt es zurzeit zu Rückstaus und besonders wegen des Busverkehrs zu Behinderungen. Ab Donnerstag, 28. Mai, ändert sich die Umleitungsstrecke: Die Konrad-Adenauer-Straße, die Friedrich-Ebert-Straße und die Kolpingstraße werden zu Einbahnstraßen. Die Konrad-Adenauer-Straße und die Kolpingstraße können dann nur noch in Richtung der Goethestraße in südliche Richtung befahren werden, die Friedrich-Ebert-Straße nur noch in Richtung der Schießmauer.

„Damit entzerrt sich der Begegnungsverkehr, und es dürfte keine Probleme mehr mit den Bussen geben“, sagt Bürgermeister Dr. Werner Thomas.

Kommentare