Weihnachtsbaum frisch vom Wald ins Wohnzimmer

Dieburg (eha) - Es weihnachtet sehr - und langsam wird es Zeit, auch an den grünen Tannenbaum zu denken, der bald der Mittelpunkt der festlichen Stube werden wird. Wie in jedem Jahr gibt es in Dieburg wieder Weihnachtsbäume mit Frischegarantie - direkt vom Forstamt.

Die Werkstatt für behinderte Menschen organisiert auch in diesem Jahr wieder ihren Weihnachtsbaumverkauf im Forstamtshof in der Ringstraße. Geöffnet ist der allseits beliebte Baumverkauf am Freitag, 9. Dezember, von 11 bis 16 Uhr und am Samstag, 10. Dezember, von 9 bis 16 Uhr. „Verkauft wird, solange der Vorrat reicht“, teilt das Forstamt mit. Man sollte sich also beeilen, wenn man ein besonders schönes Exemplar haben möchte. Erfahrungsgemäß heißt es immer bald „ausverkauft“.

Die Werkstatt für Behinderte bietet auch Schwedenfackeln, Holzsterne und andere Geschenkideen an. Für das leibliche Wohl der Christbaumkäufer ist mit Glühwein und Wildschweinbratwürsten bestens gesorgt.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio.de/Karl Michael Sömer

Kommentare