Ein Bäcker mit Prinzipien

Eppertshausen ‐ Der Streit um den Verkaufswagen mit Backwaren in Altheim ist beigelegt: „Wir werden das Lädchen mit unseren Backwaren beliefern. Von Niels Britsch

Am kommenden Samstag darf ich meinen Stand am Altheimer Friedhof noch einmal aufbauen – dann informieren wir auch unsere Kunden mit Handzetteln darüber, dass sie unsere Produkte in Zukunft in dem Laden dort kaufen können“, erzählt Jürgen Kreher.

Der Bäcker aus Eppertshausen hat sich zwar mit der Gemeinde Münster einvernehmlich geeinigt, doch nach wie vor kann er nicht nachvollziehen, warum ihm diese eine unbefristete Genehmigung für den Standort am Friedhof verweigerte.

Es geht ums Prinzip

Ihm geht es um das Prinzip: „Natürlich können sie mir das verbieten, aber ich verstehe die Begründung nicht.“ Deswegen werde er auch einen Brief an den Bürgermeister schreiben, obwohl er grundsätzlich mit der nun gefundenen Lösung zufrieden sei. „In unserem Handwerk muss man mit der Zeit gehen und sich etwas einfallen lassen – und dann bekommt man Knüppel zwischen die Beine geworfen.“

Die Gemeinde Münster hatte Kreher als Ersatz-Standort für die Fläche am Altheimer Friedhof den Rathausplatz angeboten – nicht ganz uneigennützig, denn die Kommune würde das Ortszentrum dort gerne wiederbeleben. „Wir überlegen, ob wir uns dort einmal hinstellen, um zu schauen, wie es läuft“, so Kreher. „Wenn das Angebot von den Kunden gut angenommen wird, würden wir unseren Stand dort auch regelmäßig samstags aufbauen.“

Sondergenehmigung nicht notwendig

Mit seiner Kritik an der nicht erteilten Genehmigung bezieht sich Kreher auch auf die aktuelle Rechtsprechung: Nach Auskunft des Verbands des Deutschen Bäckerhandwerks wird hier zwischen der erlaubnispflichtigen Sondernutzung öffentlicher Flächen und dem Gemeingebrauch unterschieden, die Übergänge seien fließend und variierten je nach landesrechtlicher Rechtsprechung. Nach Auffassung des Verbands ist für einen Verkaufswagen „mit kurzem Halten“ eine Sondergenehmigung nicht notwendig.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare