Fit mit Ball und Sportgerät

+
Erfolgreich waren vom FVE die Fußballer der D-Jugend, die durch Trainer Christian Lutz Staffelsieger der Kreisklasse 1 im Kreis Dieburg wurden.

Eppertshausen ‐ Seit vielen Jahren schon ist es Brauch in Eppertshausen, die erfolgreichsten Sportler des Ortes zu ehren. Davon haben die Vereine auch einige aufzubieten. Von Jasmin Frank

Allen voran Doreen und Aimee Pekar, die im Rollkunstlauf schon zahlreiche Titel einheimsten, darunter für Doreen der Sieg bei den Hessenmeisterschaften und für Aimee der zweite Rang bei den Süddeutschen Meisterschaften. Auch ein Deutscher Vize-Hallenmeister hätte ausgezeichnet werden können, leider konnte Daniel Blickhan, Hessenmeister im Rasenkraftsport, wegen Krankheit am Freitagabend nicht in die TAV-Gaststätte kommen.

Erfolgreich waren vom FVE die Fußballer der D-Jugend, die durch Trainer Christian Lutz Staffelsieger der Kreisklasse 1 im Kreis Dieburg wurden. Auch der TAV hatte zahlreiche Erfolge im vergangenen Jahr verbucht, sowohl im Bereich Leichtathletik, wo die Geschwister Jan und Julia Kischka sowie Alberta Writes jeweils in ihrer Altersklasse den ersten Platz im Dreikampf erzielten, als auch bei den Turnern, bei denen sich Christoph Caps den Sieg bei der Gau-Einzelmeisterschaft im Geräteturnen im Kür-Sechskampf sichern konnte.

Auch in den Ballsportarten gab es Erfolge zu verzeichnen

Herausragend war die Leistung von Paul Schrod: Er wurde gleich dreimal geehrt, da er den Staffelsieg über vier mal fünfzig Meter auf dem Gau-Kinderturnfest ebenso mitentschieden hatte, wie eine dort durchgeführte Vereinsstaffel. Zudem wurde er Gaumeister im gemischten Fünfkampf. „Ich freue mich sehr über die Ehrung heute Abend, denn ich trainiere mehrmals die Woche und da ist es natürlich motivierend, hier mit den Eltern, Freunden und Trainern ein bisschen feiern zu können“, meinte der Elfjährige, der neben der Schule immer genug Zeit für seine Hobbies findet. „Für mich ist das Training ja keine Pflicht, sondern es macht mir Spaß“, erzählt der talentierte Junge.

Auch in den Ballsportarten gab es Erfolge zu verzeichnen, so wurde Sören Schwabel vom Tischtennisclub Kreismeister im Doppel und die Tennishobbymannschaft der Herren des TAV holte bereits zum siebten Mal den Meistertitel im Tenniskreis Darmstadt nach Eppertshausen.

Nach so viel Lob und Ehre durch Bürgermeister Carsten Helfmann und Charles Ross vom Sozial-, Sport-, Kultur-, Jugend- und Seniorenausschuss konnten sich die Sportler nun erst einmal stärken und ließen sich das von der Gemeinde organisierte Abendessen in der TAV-Gaststätte schmecken.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare