Haupt- und Nebenstraßen betroffen

Behinderungen durch Arbeiten an Wasserleitungen

Eppertshausen - Verkehrsbeschränkungen in der Hauptstraße, Nieder-Röder Straße, Urberacher Straße und der Straße „Im See“ durch die Erneuerung der Wasserleitung.

Die Firma SWR aus Dieburg wird für den Zweckverband Gruppenwasserwerk Dieburg in der Zeit vom 2. April bis zum 31. Mai die Hauptwasserleitung und die Hausanschlussleitungen im Bereich der Hauptstraße, von der Nieder-Röder Straße bis zur Urberacher Straße, erneuern. Dafür wird eine halbseitige Sperrung der Hauptstraße angeordnet. Die Leitungsverlegung erfolgt im Randbereich der westlichen Fahrbahn. Die Firma wird die betroffenen Anwohner jeweils frühzeitig über die Arbeiten informieren, versichert die Gemeindeverwaltung.

Zeitweise werden die Nieder-Röder Straße und die Straße „Im See“ als Sackgassen beschildert. Eine Zu- und Ausfahrt von der Hauptstraße ist zu diesen Zeiten nicht möglich. Diese Straßen sind dann über die Friedrich-Ebert-Straße und die Kettelerstraße zu erreichen. Zeitweise ist die Zufahrt von der Hauptstraße in die Urberacher Straße nicht möglich. Die Autofahrer sollten daher in dieser Zeit die Zufahrt über Hüttenstraße/Einsteinstraße nutzen. Durch die Arbeiten kann es in den betroffenen Straßen zu Behinderungen kommen. 

(tm)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare