Brand in Metallhalle

+
In der Halle des Gewerbebetriebs, in der Kraftfahrzeuge aufbereitet werden, wurden Maschinen, Werkzeuge sowie zwei Fahrzeuge zerstört.

Eppertshausen - Für starke Rauchentwicklung hat der Brand einer Metallhalle im Eppertshäuser Gewerbegebiet in den Morgenstunden gesorgt. Von Christina Schäfer

Die Einsatzkräfte der Feuerwehrn von Eppertshausen und Münster waren ab 6.30 Uhr im Einsatz, um das Feuer der Halle an der Straße Auf dem Ruppels/Oberwaldstraße zu löschen. Dies teilte die Polizei mit. In der Halle des Gewerbebetriebs, in der Kraftfahrzeuge aufbereitet werden, wurden Maschinen, Werkzeuge sowie zwei Fahrzeuge zerstört. Gegen 7.45 Uhr hatten die Einsatzkräfte das Feuer gelöscht. Ein Übergreifen des Feuers auf eine direkt angrenzenden Halle konnte verhindert werden, Personen wurden keine verletzt.

Wegen der starken Rauchentwicklung wurden die Bürger während der Dauer der Löscharbeiten gebeten, Fenster geschlossen zu halten, eine Gefahr für die Bevölkerung bestand laut Polizei keine.

Den Schaden schätzt die Polizei auf 150.000 bis 200.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kripo Darmstadt hat die Ermittlung aufgenommen.

Quelle: op-online.de

Kommentare