Eppertshausen

Carlo Blickhan und Erich Kern für Verdienste ausgezeichnet

Bei der Jahreshauptversammlung des Odenwaldklubs stand die Ehrung zwei verdienter Mitglieder auf dem Programm: Erich Kern und Carlo Blickhan wurden einstimmig zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Eppertshausen (ale) - Erich Kern war viele Jahre Spieler und Vizedirigent des Mandolinenorchesters, aber auch aktiver Wanderer über viele Jahre. Carlo Blickhan war ebenfalls Wanderführer – aber auch Maler und Bewahrer der heimischen Sprachkultur.

Außerdem wurde der Jugendvorstand von der Versammlung bestätigt – er bleibt nach der Wahl fast unverändert. Die einzelnen Abteilungen des Vereins berichteten von einem regen, aktiven vergangenen Veranstaltungsjahr.

Wanderwart Manfred Hechler berichtete über die 24 Wanderungen, Freizeiten und Touren. Von den Städtefahrten nach Aschaffenburg, zur Wartburg und Eisenach, Bad Homburg, aber auch der Besuch des Deutschen Wandertages in Fulda und der Rhön. Hochgebirgswanderung, Hausbootfahrt auf der Mecklenburgischen Seenplatte, Skifreizeit in Lienz und die Herbstwanderwoche im Oberpfälzer Wald wurden durchgeführt. Das alles ist auf einer Jahres-Bilder-CD gespeichert, die bei Roswitha Groh zu haben ist.

Claus Murmann, Musikleiter des Mandolinenorchesters, berichtete von einem vollen Terminkalender: Das Orchester bereitet sich intensiv auf das Konzert am Samstag, 28. März vor. Die Jugendgruppe hob das gemeinsam mit dem GV Germania durchgeführte Himmelfahrtsfest hervor, Heidi Anton berichtete von den Tanzgruppen. Die Naturschutzgruppe freute sich über positive Zahlen im Amphibienschutz.

Nach dem Zahlenwerk der Rechner wurde der Vorstand ohne Gegenstimme entlastet. Vorsitzender Norbert Anton gab der Versammlung einen Überblick zu den Vorbereitungen fürs Jubiläumsjahr 2009.

Denn das lässt nicht mehr lange auf sich warten: Am Samstag, 28. Februar, wird die Akademische Feier in der Mehrzweckhalle über die Bühne gehen. Das große Jubiläumsfest des Odenwaldklubswird in Verbindung mit dem Wandertag des Landkreises Darmstadt-Dieburg am 29. und 30. August auf dem Franz-Gruber-Platz durchgeführt. Der Vorsitzende vermeldete eine leicht gestiegene Mitgliederzahl.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare