Politisches zu Kaffee und Kuchen

+

Eppertshausen (mj) - Eine volle Bürgerhalle brachte der CDU-Seniorennachmittag. Eingeladen waren alle Eppertshäuser ab 65 Jahren, was auf 1200 Einwohner zutrifft. Davon kamen rund 150, die sich auf einen geselligen Nachmittag mit einem kleinen Unterhaltungsprogramm freuen durften.

Sogar ein Musikus mit elektrischer Orgel wurde aufgeboten. Fragen rund um die Politik beantworteten CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Charles Ross, Bürgermeister Carsten Helfmann sowie Landtagsabgeordneter Manfred Pentz. Dazu gab es Kaffee und Kuchen und noch ein Abendessen.

Das kredenzten Brigitte Pesl und Günther Braun und damit zwei gelernte Köche in der Eppertshäuser Union. Charles Ross betrachtet den Seniorennachmittag als kleines Dankeschön an jene Generation, die Deutschland wieder aufgebaut hat.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare