Auf der Dieburger Straße

Junger Motorradfahrer stirbt bei Unfall an Kirche

+
Bild von der Unfallstelle in Eppertshausen. Weitere Motive in der Bildergalerie.

Eppertshausen - Bei einem Unfall auf der Dieburger Straße in Eppertshausen kommt ein 30 Jahre alter Motorradfahrer ums Leben. Die Landstraße muss für mehrere Stunden gesperrt werden.

Gestern ereignete sich laut Polizei gegen 17:50 Uhr auf der Dieburger Straße (L3095) in Eppertshausen ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein junger Motorradfahrer kam dabei ums Leben. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt.

Ersten Ermittlungen zufolge befuhr ein 30-jähriger aus Eppertshausen mit seinem Motorrad die L3095 von Münster kommend in Richtung Eppertshausen. Er überholte hierbei mehrere andere Fahrzeuge. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über sein Bike. Der Mann überfuhr einen Kreisverkehr und kollidierte mit der Mauer der dortigen Kirche.

Tödlicher Motorradunfall in Eppertshausen: Bilder

Rettungskräfte versuchten vergeblich den Motorradfahrer zu reanimieren. Bei dem verunfallten Krad liegt ein Totalschaden vor. Das Motorrad wurde durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen. Es entstand außerdem Sachschaden am Gebäude. Im Zuge der Unfallaufnahme wurden Teile der Dieburger-, der Schul- und Hauptstraße in Eppertshausen für etwa drei Stunden voll gesperrt. (dr) 

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion