Doppel-Konfirmation in Eppertshausen

Sich selbst und andere annehmen

+
Konfirmanden mit Pfarrer in der Mitte: In Eppertshausen wurden in zwei aufeinander folgenden Feiern zwölf jugendliche evangelische Christen in die Gemeinschaft der Erwachsenen aufgenommen.

Eppertshausen -  „Sich annehmen – den anderen annehmen“, dieses Thema zog sich wie ein roter Faden durch die Vorbereitungen zur Konfirmation in den Kirchengemeinden Eppertshausen, Münster und Altheim, zuletzt bei der gemeinsamen Konfi-Fahrt nach Ernsthofen.

Gemeinsam vorbereiten, aber getrennt feiern, denn in Eppertshausen bestätigten insgesamt zwölf Jugendliche das frühere Ja der Eltern zu Gott bei der Taufe bereits am Sonntag. In zwei aufeinanderfolgenden Gottesdiensten konfirmierte Pfarrer Johannes Opfermann zunächst Marleen Abendroth, Elias Gabriel Arlt, Lea Ewald, Felix Nicolai Koser, Luca Mühlenpfordt und Matti Rossmanith. In einem weiteren Gottesdienst erhielten Steven Arndt, Celina Marie Bauske, Sebastian Bossemeyer, Amy-Jasmin Braun, Jonah Hörhold und Cheyenne Kraus ihre Einsegnung.

Musikalisch gestaltet wurden die Gottesdienste von Patrick Winkel (Orgel und Flöte) und Kristina Hensel (Flöte). Als Gemeindepädagogin, die die Konfirmanden in ihrer Vorbereitungszeit begleitet hatte, nahm auch Stephanie Dreieicher am Gottesdienst teil, Christine Singh richtete im Namen des Kirchenvorstands Gruß- und Geleitworte an die neuen Kirchenmitglieder der Gemeinde.

In Münsters Ortsteil Altheim wird die Aufnahme der neuen Gemeindemitglieder am 13. Mai erfolgen, in der Martinsgemeinde Münster dann am 20. Mai. (zpp)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.