Dubiose Schlägerei

Eppertshauesen (tm) - Zuerst nahm er einem 41 Jahre alten Mann dessen Handy, seine Autoschlüssel und die Zigaretten weg. Danach wollte er auch noch mit dem Auto des Bestohlenen wegfahren.

Als er von dem Geschädigten daran gehindert werden sollte, setzte der Beschuldigte seine Attacken fort und schlug dem überfallenen Landsmann mehrmals in das Gesicht. Danach flüchtete der 24-Jährige - jetzt mit seinem eigenen Auto.

Kurze Zeit später tauchte er erneut in der Spielhalle auf, diesmal mit Eisenstange und Hammer bewaffnet. Damit setzte er seine Angriffe fort und traf sein Opfer am Hinterkopf. Ein Bekannter des Geprügelten wollte zu Hilfe eilen und wurde nunmehr ebenfalls angegriffen.

Der Beschuldigte stoppte schließlich seine wüsten Angriffe und verschwand. Er wurde von der herbeigerufnen Polizeistreife vorübergehend festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare