Ehrungen und Wahlen

+
Bei seiner Jahreshauptversammlung hat der TAV einen neuen Vorstand gewählt - auf dem Bild ist das neue Führungsteam samt den Abteilungsleitern zu sehen.

Eppertshausen - (mag) Der TAV Eppertshausen hat zu seiner Jahreshauptversammlung ins Vereinsheim eingeladen. Knapp 20 der 838 TAV-Mitglieder waren gekommen, um sich über die abgelaufenen Vereinsaktivitäten zu informieren und den Vorstand neu zu wählen.

Vorsitzender Klaus Wenzel berichtete von zahlreichen geselligen Ereignissen – so standen Radtouren und Vereinsfeste auf dem Programm. Doch auch sportlich hat der Verein einiges vorzuweisen: So wurde er im Februar durch die Sparkasse Dieburg für sein großes Engagement für das Deutsche Sportabzeichen geehrt. Mehr als 70 Teilnehmer legten die Prüfungen ab. Bei der Sportlerehrung der Gemeinde im November war der TAV wieder mit mehreren erfolgreichen Sportlern aus den verschiedenen Abteilungen vertreten, außerdem wurde der Verein von der Sparkasse Dieburg im Rahmen der Jubiläumsstiftung für seine gute Jugendförderung geehrt.

Nach dem Vorsitzenden erstatteten die Abteilungsleiter Bericht: Die „Herren 65“ als ranghöchste Mannschaft bildeten mit Messel eine Spielgemeinschaft und erreichen in der Gruppenliga den fünften Platz. Die Junioren U 14 spielten erfolgreich in der höchsten Junioren-Spielklasse, der Bezirksoberliga. Juniorspieler Marco Ferrandina wurde zum vierten Mal in Folge Hessenmeister der Altersklasse U 12.

Die Handballer der HSG Münster/Eppertshausen belegen fünf Spieltage vor Saisonende den zweiten Platz in der Bezirksliga B. Eine Damenmannschaft konnte nicht gestellt werden. Die Jugendmannschaften rangieren auf Plätzen im Mittelfeld der Bezirksliga und Bezirksoberliga. Jan Kischka und Kai Waldmann holten für den TAV Kreismeistertitel in der Leichtathletik. Beim Gaukinderturnfest gewann der TAV-Nachwuchs souverän die Vereinsstaffel quer über den Sportplatz. Klaus Schledt, Gunter Albert und Bernhard Kraus nahmen an Marathonläufen teil. Rosi Schrod hat ihre Sportabzeichen-Prüferlizenz erworben.

Die Turnabteilung richtete im vergangenen Jahr die Gau-Einzelmeisterschaften im Geräteturnen, die Hessischen Mannschaftswettkämpfe im Geräteturnen und die Landesliga-Endkämpfe im Kunstturnen aus. Außerdem war die Turnabteilung beim Hessischen Landesturnfest in Baunatal und beim Gau-Kinderturnfest in Jügesheim stark vertreten. Seit November 2008 gibt es eine Kooperation mit der Schule auf der Aue.

Im ihrem Bericht legte Rechnerin Roswitha Mäding die Zahlen des abgelaufenen Geschäftsjahres offen. Die Mitgliederzahl betrug Ende vergangenen Jahres 838. Dem Antrag auf Entlastung der Rechnerin stimmte die Versammlung einstimmig zu. Horst Schmitt scheidet nach zwei Jahren als Prüfer aus. Zu seinem Nachfolger wurde Gerold Murmann gewählt.

Die Wahlen zum neuen Vorstand ergaben folgendes Ergebnis: Erster Vorsitzender Klaus Wenzel, zweiter Vorsitzender Valentin Waldmann, Rechnerin Roswitha Mäding, Schriftführer Michael Roßkopf, Jugendwartin Juliane Heckwolf und Gleichstellungs-Beauftragte Elke Arntz-Müller.

Quelle: op-online.de

Kommentare