Anstieg der Straftaten in Eppertshausen

Eppertshausen (tm) - Die Anzahl der Straftaten in Eppertshausen ist gestiegen. Das Polizeipräsidium Südhessen verbucht für 2011 in Eppertshausen 191 Straftaten.

Von den 191 Fällen sind 99 aufgeklärt, ergibt eine Aufklärungsquote von 51,8 Prozent. Die Anzahl ist gestiegen auf 3 225, im Vorjahr waren es noch 2 964. Hoheitsdelikte gab es 30, Diebstahl insgesamt 81, davon aus Wohnungen sieben, aus Autos 21. Neun Fahrräder wurden geklaut. Sachbeschädigungen verzeichnete die Polizei 17 und Betrugsfälle 32, Drogendelikte sechs.

Der Anteil an ausländischen Tatverdächtigen liegt bei 32 Prozent. Kreis-Spitzenreiter bei Straftaten ist Weiterstadt mit 6 412 vor Dieburg (5 157) und Pfungstadt (3 819). Die geringsten Zahlen haben Otzberg (1655), Schaafheim (1457) und Fischbachtal (1301). Eppertshausen liegt leicht unter dem Kreisdurchschnitt, der bei 3 326 liegt.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare