Mit Rettungshubschrauber in Klinik gebracht

Fahrer bei Unfall in Auto eingeklemmt und schwer verletzt

+

Eppertshausen - Heute früh kommt es zwischen Eppertshausen und Hergershausen zu einem schweren Unfall. Ein 19-jähriger Autofahrer wird dabei schwer verletzt.

Der 19-Jährige ist laut Polizei gegen 9.40 heute Morgen mit seinem Fiat 500 von Eppertshausen in Richtung Hergershausen unterwegs. Aus bisher unbekannter Ursache kommt er allerdings plötzlich auf gerader Strecke nach links von der Straße ab. Das Auto bleibt in der Böschung auf der Seite liegen - der Mann wird in seinem Fahrzeug eigeklemmt. Die Feuerwehr kann ihn befreien. Mit lebensgefährlichen Verletzungen kommt der 19-Jährige schließlich per Rettungshubschrauber in eine Klinik.

An dem Auto entsteht durch den Unfall ein Totalschaden von rund 12.000 Euro. Während der Bergungsarbeiten und Rettungsmaßnahmen sperrt die Polizei die Kreisstraße 138 komplett ab. (jo)

Mann bei Unfall bei Eppertshausen schwer verletzt: Bilder

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion