Schüler-Praktika in Codigoro

+
Der neue Vorstand des Partnerschaftsvereins.

Eppertshausen - Auf ein ereignisreiches Jahr konnte Vorsitzender Ewald Gillner anlässlich der Mitgliederversammlung des Partnerschaftsvereins Codigoro/Eppertshausen zurückblicken.

Besonderes Highlight waren die Feiern zum zehnjährigen Bestehen der Partnerschaft, zu denen mehr als 50 Gäste aus Italien begrüßt werden konnten. Ein umfangreiches Programm war zu bewältigen, vom Grillfest in freier Natur über Ausflüge in die nähere Umgebung bis zum traditionellen italienischen Abend. Eindrucksvoll war die akademische Feier zum Jubiläum, zu deren Abschluss zur Überraschung der Gäste der „Codigoro-Platz“ vor der neuen Bürgerhalle feierlich eingeweiht wurde.

Gillner bedankte sich bei den Gesangvereinen Germania und Liederkranz-Frohsinn sowie dem Mandolinenorchester des Odenwaldklubs für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung sowie bei allen Gastgebern, die für eine private Unterbringung der Gäste sorgten.

Fixpunkt ist in jedem Jahr am zweiten Septemberwochenende die Fahrt zur „Fiera di Santa Croce“, dem Stadtfest in Codigoro, an der 25 Mitglieder und Freunde aus Eppertshausen teilnahmen. Die Gastfreundschaft der italienischen Freunde, Ausflüge in die Lagune von Venedig und nach Florenz hinterließen bleibende Eindrücke. Bei dieser Reise wurden Kontakte zum Gymnasium in Codigoro aufgenommen und Ideen für Schülerpraktika entwickelt. Das erste Praktikum dieser Art absolviert zur Zeit das neue Vorstandsmitglied Sophia Oberhoffner in Codigoro.

Ewald Gillner bleibt Vorsitzender

Die Unterstützung der Ferienfreizeit der Gemeinde, die Teilnahme an der Kerb und der traditionell gut besuchte Weihnachtsmarkt rundete das Bild der Veranstaltungen aus dem abgelaufenen Vereinsjahr ab.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurden wieder- oder neu gewählt: Vorsitzender bleibt Ewald Gillner, Stellvertreter ist Ibrahim Zayed. Schatzmeister wurde Richard Nobis, Schriftführerin ist Elke Liem, Jugendbeauftragte Barbara Panzacchi-Towoua, Festausschussvorsitzender Dieter Weimer. Beisitzer sind nun Christel Beetz, Annette Groh und Sophia Oberhoffner. Die Aufgaben der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nimmt weiterhin der Vorsitzende Ewald Gillner wahr. Er wird dabei vom Karl Schuster unterstützt, der die Betreuung des Internetauftritts übernimmt.

Mit einem Dank an die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Rita Filipp, Judith Zayed und Charles Ross, einem Ausblick auf die Veranstaltungen im laufenden Jahr und einem Imbiss mit italienischen Spezialitäten schloss die Mitgliederversammlung.

Anmeldungen für die Fahrt zur „Fiera di Santa Croce“ vom 12. bis 16. September und für die Weinwanderung am 12. Oktober werden von Ewald Gillner, 06071/ 33144, und Richard Nobis, 06071/37240, entgegengenommen.

(tm)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare