45. „Bunte Fastnacht“

Helau erklingt bis Älaburg

+
FVE, SPD und Lebenshilfe sorgten für ausgelassene Fastnachtsstimmung in der Bürgerhalle.

Sonntagnachmittag war es, als in der Bürgerhalle die Gäste zur 45. „Bunten Fastnacht“ mit einem lauten, „Münster überschallenden und bis nach Dieburg dringenden Eppertshausen Helau“ begrüßt wurden.

Eppertshausen – Ausgerichtet wird die Veranstaltung seit Jahren gemeinsam vom Fußballverein Eppertshausen, dem Ortsverein der SPD und dem Verein Lebenshilfe Dieburg. Eingeladen sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderungen, die zusammen ein paar Stunden lang fröhliche Stimmung erleben möchten.

Pünktlich zum Veranstaltungsbeginn um 14 Uhr trafen die ersten Gäste ein. Je weiter der Uhrzeiger sich nach vorne bewegte, desto voller wurde der große Saal in der Bürgerhalle. Während die Erwachsenen eher verhalten an den Tischen saßen, tobten die Kleinen munter durch den Raum und genossen die Bewegungsfreiheit vor der Bühne. Werner Utmeleki sorgte für Unterhaltungsmusik mit dem E-Piano und ließ auch den einen oder anderen karnevalistischen Tusch los. Die jüngsten unter den närrischen Besuchern schauten gerne über den Bühnenrand – wenn sie es schon konnten – und freuten sich an den Darbietungen verschiedener Tanzgruppen.

Landtagsabgeordnete Heike Hofmann grüßte im Namen der lokalen SPD die Gäste und mischte sich ins bunt gekleidete Publikum. Mehrmals zogen fröhliche Polonaisen durch den Saal, in denen sich große und kleine, junge und etwas ältere, gesunde und behinderte Gäste eingereiht hatten. Auch Mitglieder des Elferrates waren später gekommen und hatten ebenso viel Spaß am bunten Treiben wie alle anderen Besucher.

zpp

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare