Alles für die fünfte Jahreszeit

Fastnachtskostüme und Accessoires auf traditioneller Börse 

Eppertshausens Fastnachtsbasar erlebt stets eine großen Ansturm. Um Schlag 11 Uhr gehen die Türen auf. - Foto: Th. Meier

Eppertshausen - Die traditionelle Faschingsbörse Eppertshausen geht am Sonntag (29. Januar) in die 18. Runde. Von 11 bis 14 Uhr läuft der vorsortierte Kleiderbasar für Fastnachter in der Bürgerhalle.

Interessierte Jecken finden dort eine große Auswahl an Kostümen und Accessoires für die fünfte Jahreszeit. Das Angebot umfasst rund 1 000 Kostüme von zahlreichen Anbietern aus der ganzen Region. Der Erlös dieses Narrenbasars kommt der Kita St. Sebastian zugute. Er wird für Anschaffungen verwendet, die gemeinsam mit den Kindern ausgesucht werden, und ein Teil des Geldes wird für den Samariterfond der Kita gespendet.

Das Organisationsteam besteht ausschließlich aus Eltern der Kita-Kids, die mit großem Engagement dafür sorgen, dass dieser einzigartige Secondhandbasar immer weiter wächst. Verkauft werden Kostüme und Accessoires für Groß und Klein im Auftrag der Anbieter. 15 Prozent des Verkaufserlöses sowie eine Startgebühr von vier Euro pro zehn Kostüme kommen der Kindertagesstätte St. Sebastian zu Gute.

Interessierte und Verkäufer können sich immer noch per E-Mail unter faschingsboerse@hotmail.de oder telefonisch bei Ellen Kummer unter 06071 8241018 melden. Neben den Kostümen und Faschingsaccessoires, lädt ein reichhaltiges Angebot an Snacks, Kuchen und Getränken zum Verweilen ein. Für die kleinen Gäste wird von den Ausrichtern ein bunter Fastnachtsspaß mit Kinderschminken, Basteln und vielem mehr organisiert. (tm)

Fastnacht in Eppertshausen: Bilder zur FVCA-Sitzung

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare