Feiern in schönem Ambiente

+
Mike Lorenz und Simon Moll von einer Fachfirma nehmen die Gestaltung und Fertigstellung der Decke im TAV-Vereinsheim vor.

Eppertshausen - (ves) „Nachdem über viele Jahre hinweg keinerlei Veränderungen im Vereinsheim erfolgten, wurde nun eine Totalrenovierung erforderlich“, erzählt Klaus Wenzel, Vorsitzender des TAV Eppertshausen.

Diese Totalrenovierung umfasst alles, außer der Erneuerung des Fußbodens“, führt Wenzel aus.

Damit das Vereinsheim wieder ein freundliches Ambiente erhält, beauftragte der Verein eine Fachfirma aus dem Spessart mit den Sanierungsarbeiten. Bevor die Firma jedoch ihre Tätigkeit aufnehmen konnte, legten die Mitglieder des Eppertshäuser Vereins erst einmal selbst Hand an. „Wir haben vergangene Woche begonnen und das Gebäude geleert und gereinigt“, zählt Wenzel auf. Danach wurden neue Leitungen verlegt, und direkt im Anschluss schon mit den Streicharbeiten begonnen. Gleichzeitig begannen Mike Lorenz und Simon Moll – beides Mitarbeiter der Fachfirma – mit der Gestaltung der Decke.

Bis Ende des Monats sollen die Renovierungsarbeiten abgeschlossen sein. Die Kosten belaufen sich auf einen fünfstelligen Betrag, der durch Eigenmittel des Vereins gedeckt wird.

Wo vorher dunkles Holz den Raum beherrschte, strahlt nun alles hell und freundlich „Die neuen Möbel im Buchenstil mit Ahornplatten laden in Zukunft zum Verweilen ein“, sagt Wenzel. „Unser Pächterehepaar Gisela und Hassan Khalif vermietet die Räumlichkeiten für Feiern wie Hochzeiten oder andere Familienfeste“, berichtet Vereinschef Wenzel. „Nun können hier im neuen Ambiente wieder schöne Feiern stattfinden“.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare