Geldwechseltrick auf offener Straße

+

Eppertshausen - Ein Betrüger erbeutete mit dem so genannten Geldwechseltrick heute um 11.15 Uhr in Eppertshausen 250 Euro / Polizei bittet um Mithilfe

Der Ganove beobachtete einen 76-Jährigen beim Geldabheben in einer Bank und folgte anschließend dem Rentner. In der Hauptstraße sprach der Dieb sein Opfer in gebrochenem Deutsch an und bat darum, eine zwei Euro Münze gewechselt zu bekommen. Der Senior holte seine Geldbörse hervor und öffnete sie. Bei der Suche nach passendem Kleingeld mischte sich der fremde Mann ein und zog geschickt fünf 50 Euro Scheine aus dem Portemonnaie.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 06151/969-0 entgegen.

Als sich der Ganove entfernt hatte, bemerkte der Geschädigte den Diebstahl. Die Polizei fahndet nach einem etwa 35 Jahre alten Mann mit schwarzen Haaren. Der Trickbetrüger dürfte 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß sein. Er war mit einer dunklen Jacke und dunkeler Hose bekleidet. Auf dem Kopf trug der Gesuchte eine Base-Cap.

Die Kripo in Darmstadt hat die Ermittlungen übernommen und fragt: Wer hat den beschriebenen Mann am Donnerstagvormittag in Eppersthausen gesehen. Wo ist der Ganove eventuell noch in Erscheinung getreten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare