Polizei ermittelt

Grablichter abgerissen

+
Symbolbild

Eppertshausen - Mindestens 20 Gräber auf dem Eppertshäuser Waldfriedhof an der Babenhäuser Straße sind in der Zeit zwischen Sonntag- und Montagvormittag von Unbekannten verwüstet worden.

Die Polizei berichtet, dass an den Gräbern die aus Edelmetall bestehenden Grablichter von den Grabplatten gerissen und teilweise entwendet wurden. Teils wurden beschädigte Lichter von den Kriminellen aber auch einfach zwischen den Gräbern liegengelassen. Wieviele Ruhestätten letztendlich beschädigt wurden und wie hoch der Gesamtschaden ist, müssen die weiteren polizeilichen Ermittlungen ergeben. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation in Dieburg zu melden: 06071/96560. Erst vor wenigen Wochen wurde in die Trauerhalle des Friedhofs in der Friedhofstraße in Münster eingebrochen. (nkö)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion