Grabräuber stehlen Lichter

Eppertshausen (tm) - Nicht nur die Ruhe auf dem Franz-Gruber-Platz wird in der Gemeinde gestört: Wegen Störung der Totenruhe, Diebstahls und Sachbeschädigung ermittelt nach einer Anzeige der Gemeinde jetzt die Polizei in Dieburg.

Bislang unbekannte Unholde hatten in der Nacht von Sonntag auf Montag ihr Unwesen auf dem Alten Friedhof getrieben. In der ersten Grabreihe links (vom Zugang Im Niederfeld her gesehen) beschädigten die Kriminellen drei Gräber. An zweien wurden die Grableuchten umgetreten. Hierbei ging auch eine Verglasung kaputt.

Bei dem anderen Grab wurde der Leuchter abgerissen und gestohlen. An einem weiteren Grab im Bereich des Mittelganges auf dem Alten Friedhof haben die Täter ebenfalls die Leuchte entwendet. Die Polizei in Dieburg bittet etwaige Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter der Nummer 06071/96560 zu melden.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare