Bürgerhalle: Grundstein wird gelegt

Eppertshausen (dsc) - Die Zusammenarbeit zwischen Handwerkern, Architekten, Ingenieuren und der Gemeinde sei gut gelaufen, erläutert Bürgermeister Carsten Helfmann in einer Pressemitteilung. Somit liegen die Arbeiten für die neue Bürgerhalle im Zeitplan.

„Viele Arbeiten werden derzeit parallel ausgeführt. Aus diesem Grund wird die Bürgerhalle im November 2011 fertiggestellt“, heißt es weiter. Am Dienstag, 15. November, wird die Gemeindevertretung dann den Grundstein legen, damit die neue Halle am 14. Januar des kommenden Jahres eröffnet werden kann. Eine große Feier ist dafür geplant. Neben geladenen Gästen aus Politik, Vereinen und beteiligten Firmen haben auch Eppertshäuser Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit teilzunehmen: Dafür ist ein Losverfahren vorgesehen. Um aufgenommen zu werden, bittet die Stadtverwaltung sich mit Dieter Hüllmandel unter Tel: 06071/3009 52 in Verbindung zu setzen.

Der Vorverkauf für das Neujahrskonzert des Johann-Strauß-Orchesters am Freitag, 20. Januar, ist fast abgeschlossen. Die letzten Karten können noch im Rathaus (Zimmer 14) oder bei der Volksbank Eppertshausen erworben werden. Der Preis beträgt zehn Euro pro Karte.

Die Spenden für die Deutsche Kriegsgräbersammlung gingen immer mehr zurück. Dennoch werden sie benötigt. Der Bürgermeister bittet daher um weitere. Zu diesem Zweck stehen in Zimmer 1 und 2 der Gemeindeverwaltung Spendendosen bereit. Die Verantwortlichen würden sich sehr freuen, wenn sich möglichst viele Bürger beteiligen würden. Spenden werden noch bis zum 20. November entgegengenommen.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio.de/ Rainer Sturm

Kommentare