Ab heute vollumfängliche Halloween-Nights auf Thomashütte

Alle Genehmigungen da für große Gruselshow

+
Gestern Nachmittag zur Generalprobe freuten sich Alex Ramien (links knieend) und einige Artisten, dass die Genehmigungen für ihre Halloween-Nights auf der Thomashütte vollumfänglich erteilt wurden. Ab heute Abend steigt die Show nebst Gruselparcours.

Eppertshausen - „Halloween findet auf der Thomashütte statt, und zwar in vollem Umfang, wie geplant und wie in den Jahren vor der kurzfristigen Absage 2016“, strahlte gestern Nachmittag ein überglücklicher Alex Ramien. Von Thomas Meier 

Am Vormittag waren die letzten Abnahmen der Kreisbehörden. „Nachdem der Kreis die Veranstaltung zunächst abgelehnt hatte, wurde die Lage einer erneuten Prüfung unterzogen“, schreibt der Kreis. Dabei seien offene rechtliche Fragen nun gemeinsam mit dem Betreiber der Thomashütte geklärt worden. Die Halloween Nights 2017 könnten wie beworben, jedoch unter Auflagen, zum Beispiel hinsichtlich Artenschutz, genehmigt werden. Dies beinhaltet den Verzicht auf offenes Feuer und Feuerwerk. Das Spektakel, das letztes Jahr mangels Genehmigung ersatzlos ausfiel, wird ab heute Abend also ein letztes Mal zwischen Eppertshausen und Messel steigen.

Kürzlich sah sich der Gruselzirkusmacher noch genötigt, einen Medienbericht zu widerlegen, in dem behauptet wurde, die Show sei nicht genehmigt (wir berichteten). „Dank guter Zusammenarbeit mit den Behörden können wir unsere Show, für die bis zum fälschlichen Bericht der Vorverkauf auch bestens lief, unseren treuen Fans bieten“, sagt Ramien.

Casting für die Halloween-Nights auf der Thomashütte

Neben dem Gruselparcours, in dem über zwei Dutzend Erschrecker aufs Publikum warten, steht eine Zirkusshow mit zwölf Nummern bereit. Star der Lüfte ist dabei „Fladena“, eine Akrobatin vom National Circus of Ukraine. Es treten auf „Afrika, Afrika“, Artisten, die per Slapstick zeigen, wie elastisch Körper sein können, eine „sensationelle Komikerin“ habe man auch an Bord, so Ramien.

Bis 4. November sind Gruselparcours und Abendkasse täglich ab 18 Uhr geöffnet. Showbeginn ist 20 Uhr, Sonntag, Montag und Dienstag gibt es keine Vorführung. Der Eintritt kostet 15 bis 30 Euro, Kinder zahlen die Hälfte. Tickets gibt es unter www.halloween-nights.de.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare