Heute Podiumsdiskussion in Bürgerhalle

Helfmann im Kreuzverhör

Eppertshausen - Mit nur einem Kandidaten wird es schwierig ein Podium zu besetzen. Daher ruft die Kolpingsfamilie die Bürger auf, heute Abend ab 20 Uhr im kleinen Saal der Bürgerhalle mit Bürgermeister Carsten Helfmann direkt kontrovers zu diskutieren.

So die politisch-kreative Idee der Kolpingsfamilie, die traditionell im Vorfeld jeder Wahl eine Podiumsdiskussion veranstaltet. Diesmal ruft der Verein interessierte Mitbürger auf, den Bürgermeister mit heiklen Fragen und Statements zu konfrontieren und so den Diskussionsabend mit ihrer Sichtweise zu örtlichen Themen mitzugestalten.

Um die brennenden Themen aufzuspüren, sammelten die Initiatoren am Wochenende bereits per Video Statements von Eppertshäusern ein. Was dem Bürgermeister via Videoclip mitgeteilt wurde, wird ebenfalls heute Abend präsentiert. Aktuelle Themen wie der Breitbandnetzausbau, die Zukunft der Kinderbetreuung oder die nächsten Straßensanierungsmaßnahmen werden sicherlich ebenfalls auf der Agenda sein. Interessierte Diskussionsteilnehmer können sich auch kurzfristig noch unter wahlen@kolping-eppertshausen.de oder bei einem Vorstandsmitglied der Kolpingsfamilie melden.

tm

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare