Hunde an die Leine

Eppertshausen - (ale) Vom 1. März bis 15. Juni hat die Gemeinde zur Setz- und Brutzeit der Tiere eine Leinenpflicht für Hunde erlassen. Dies ist laut hessischem Städte- und Gemeindebund möglich.

Zuwiderhandlungen können mit Geldbußen von fünf bis 1 000 Euro geahndet werden. Bürgermeister Carsten Helfmann bittet daher alle Hundebesitzer, ihre Tiere während dieser Zeit beim Spazieren gehen in Feld, Wald und Flur an die Leine zu nehmen.

Quelle: op-online.de

Kommentare