Dichtes Programm zum Zehnjährigen

+
Der alte-neue Vorstand des Partnerschaftsvereins hat zum Zzhnjährigen viel vor.

Eppertshausen (tm) - Den Partnerschaftsverein Codigoro–Eppertshausen gibt es seit nunmehr zehn Jahren, und im laufenden hat er ein großes Programm zu absolvieren.

In der Mitgliederversammlung gab Vorsitzender Ewald Gillner einen ausführlichen Rückblick auf die Ereignisse des vergangenen Jahres. Eines der Highlights war der Italienische Abend, der im Pfarrgarten stattfand. Trotz schlechten Wetters war bei fetziger Musik das Zelt gut gefüllt. „Alle Besucher warten schon auf eine Neuauflage in diesem Jahr“, sagte Gillner.

Die traditionelle Fahrt zur Fiera di Santa Croce in Codigoro war mit einem sehr interessanten Begleitprogramm verbunden, so zu Beispiel einem Ausflug nach Brisighella, der Partnerstadt von Zwingenberg im nördlichen Appenin, und einer Schiffstour über die Lagune von Venedig mit Stadtbesichtigung. Die Betreuung durch die italienischen Freunde war Gillner zufolge „wie immer: hervorragend“.

Veranstaltungen stets gut besucht

Reichlichen Zuspruch fand die Weinwanderung auf dem Fränkischen Rotweinwanderweg im Oktober. Gut besucht war der Weihnachtsmarkt, zu dem dieses Mal zehn italienische Freunde, an der Spitze die neue, für die Partnerschaft zuständige Assessorin Graziella Ferretti, angereist waren. Sie hatten Spezialitäten aus ihrer Region im Gepäck, die im Zelt des Partnerschaftsvereins reißenden Absatz fanden.

Anschließend standen die Neuwahlen des Vorstandes an, als Wahlleiter fungierte Roland Gruber. Der erste Vorsitzende Ewald Gillner und der zweite Vorsitzende Ibrahim Zayed wurden in ihren Ämtern bestätigt, ebenso Schatzmeister Richard Nobis. Neue Schriftführerin ist Judith Zayed, zweiter Schriftführer Charles Ross. Veranstaltungsbeauftragte bleibt Elke Liem und als Jugendbeauftragte wurde Barbara Panzacchi-Towoua wiedergewählt. Beisitzer im neuen Vorstand sind Rita Filipp, Christel Beetz und Annette Groh. Als Kassenprüfer wurden Elli Gruber und Pamela Gruber-Müller gewählt.

Der alte und neue Vorsitzende Ewald Gillner gab nach diesem formellen Teil einen Ausblick auf das laufende und das kommende Jahr und verabschiedete die aus dem Vorstand ausscheidenden Damen mit einem Blumenbouquet.

Italienischer Abend im August

Termine stehen noch etliche an. Der Partnerschaftsverein besteht in diesem Jahr zehn Jahre. Unter diesem Jubiläum findet der Italienische Abend am 25. August statt. Schwungvolle Musik und ein passendes kulinarisches Angebot werden im Außenbereich der neuen Bürgerhalle und, bei schlechterem Wetter, auch im kleinen Saal für südländische Stimmung sorgen.

Für die Fahrt zur Fiera di Santa Croce vom 7. bis 11. September, dem historischen Stadtfest der Partnergemeinde Codigoro, zu der, wie gewohnt, ein interessantes Begleitprogramm vorbereitet wird, sollen sich die Interessenten bereits anmelden.

Ebenso werden Interessenten an der Weinwanderung, die am 14. Oktober auf einem weiteren Teilstück des Fränkischen Rotweinwanderweges geplant ist, gebeten, sich anzumelden. Zu diesen drei Veranstaltungen werden rechtzeitig weitere Informationen bekannt gemacht.

Quelle: op-online.de

Mehr zum Thema

Kommentare