Von Klassik bis zur Filmmusik

+
Viel geprobt haben die Zupfmusiker des Schüler- und Mandolinenorchesters des Odenwaldklubs Eppertshausen. Am Samstag präsentieren sie dem Publikum ihr Können.

Eppertshausen - (chs) Gespannt auf ihren großen Auftritt warten bereits die beinah 50 Zupfmusiker des Schüler- und Mandolinenorchesters des Odenwaldklubs Eppertshausen. Nach langen Übungsphasen und gemeinsamen Probenwochenenden präsentieren die Musiker am Samstag, 28. März, dem Publikum ihr Können.

Das Konzert unter der Leitung der Dirigenten Claus Murmann und Katja Berker steht am Anfang der Feierlichkeiten zum 90-jährigen Vereinsjubiläum.

Geboten bekommt das Publikum ein abwechslungsreiches Programm, das weit über die bekannte folkloristische Seite der Zupfmusik hinausreicht.

Auf dem Programm stehen Kompositionen von Bruno Szordikowski, der aus den wunderschönen Melodien des blinden irischen Harfenspielers O'Carolan und weiteren englischen und schottischen Volksliedern eine „Keltische Suite“ zusammengestellt hat. Auch Arrangements des Komponisten und Dirigenten Karl-Heinz Keinemann, der es versteht, Werke für große Symphonieorchester auch für Zupforchester spielbar werden zu lassen, kommen zu Gehör. Bei Mozarts „Symphonie Nr. 40“ können Zuhörer schon mal ins Swingen geraten oder sich beim Potpourri aus „Anatevka“ und den Klängen der „West-Side-Story“ beim Mitsummen ertappen.

Die musikalische Reise führt auch ins ferne Japan, nach Brasilien und lässt die rhythmische rassige Seite Katalaniens aufblitzen. Obwohl während des Konzerts vorrangig Zupfinstrumente zu hören sein werden, ist das Orchester offen für alternative Besetzungen und spielt gemeinsam mit Solisten an der Klarinette, dem Akkordeon und dem Schlagzeug.

Das Schülerorchester, das vor zwei Jahren neu gegründet wurde, entführt das Publikum ins Reich der Filmmusik beispielsweise auf die Titanic. Außerdem wird das Ensemble erstmals eigene Arrangements seiner Dirigentin Katja Berker vortragen. Dabei sind Beatles ebenso angesagt, wie TV-Melodien aus dem Kinderkanal oder Folklorestücke aus Südamerika.

Das Konzert beginnt um 20  Uhr in der Mehrzweckhalle Eppertshausen.

Karten gibt es im Vorverkauf für acht Euro (Jugendliche: ünf Euro) bei der Volksbank Eppertshausen, der Gemeindeverwaltung, dem Kiosk Sperl und den Orchestermusikern sowie an der Abendkasse.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare