Nächste Aktion

Kinder der Ferienfreizeit flechten Körbe

+

Eppertshausen - Nach einer Tenniswoche, dem Besuch eines Barfußpfads und Kochen mit dem deutsch-italienischen Partnerschaftsverein Codigoro stand an den vergangenen zwei Tagen die nächste Aktion der Ferienfreizeit von Münster und Eppertshausen an.

Nämlich das Flechten von Körben auf dem Gelände der evangelischen Friedensgemeinde in Eppertshausen.

Insgesamt 25 Kinder waren gekommen, um unter der Leitung von Karin Keck-Hensel und sechs weiteren Helferinnen Körbe aus dunklem Weidenholz und hellem Peddigrohr entstehen zu lassen. Die Friedensgemeinde nimmt jedes Jahr an den Ferienfreizeiten teil. Mal wird gefilzt, mal getöpfert und in diesem Jahr eben geflochten. „Wir haben uns das selbst beigebracht und wollen es nun den Kindern zeigen“, meint Keck-Hensel. Für das Mittag-essen sorgten derweil die Frauen des Gesangvereins Liederkranz Frohsinn, es gab selbstgemachte Pizza für den fleißigen Nachwuchs.

dani

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare