Kompromiss im Streit um den Biergarten gefunden

+
Bürgermeister Carsten Helfmann und Concettina Duganhudzic unterzeichnen den Kontrakt.

Eppetershausen (tm) - Rückzug vom Wegzug: Der Biergarten vor dem Restaurant Ciao Italia auf dem Franz-Gruber-Platz bleibt den Eppertshäusern erhalten. Der Pächter akzeptierte einen neuen Vertrag mit der Gemeinde, die wiederum ihr altes Angebot modifizierte.

Künftig darf der Biergarten täglich bis 21.30 Uhr betrieben werden. Bürgermeister Carsten Helfmann und Concettina Duganhudzic unterzeichneten gestern Nachmittag den Kontrakt.

Lesen Sie dazu auch:

Ruhe am Franz-Gruber-Platz

Bürgermeister und Wirtin hoffen auf Einsicht der Biergartengäste. In den vergangenen Tagen hatte die fristlose Kündigung des Pachtvertrags durch die Stadt für Aufregung gesorgt.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare