Jahreshauptversammlung

Lutz Murmann neuer Elferratschef

Eppertshausen - Die Elferräte des FVCA waren zur Jahreshauptversammlung eingeladen und koppelten dies mit einem Ausflug nach Sachsenhausen. Bis auf wenige Ausnahmen nahmen alle Mitglieder des Elferrates teil.

Vorsitzender Peter Helfmann ging in seinem detaillierten Tätigkeitsbericht auf die vielfältigen Veranstaltungen der Elferräte ein, freute sich, dass die Anschaffung der neuen Jacken gut angenommen wurde und dankte den Haus- und Hofschneiderinnen Hildegard und Nadine Scharf für die gute Arbeit.

Lob gab es für den Aufbau des Bühnenbildes und Elferratsgerüstes. Supervisor Jochen Ries hatte mit Timo Schrodt diverse notwendige Vorarbeiten übernommen und alles sehr gut organisiert. Auch hier waren die Elfer bei den Auf- Abbauarbeiten sehr gut vertreten.

Rekordteilnehmerzahl bei Winterwanderung des Elferrats

Bei der traditionelle Winterwanderung war eine Rekordteilnehmerzahl zu vermelden. Fast der gesamte Elferrat mit Frauen und vielen Kindern, insgesamt 52 Personen, nahmen teil. FVCA-Mitglied Bürgermeister Carsten Helfmann hatte die Wanderführung übernommen und gab interessante Informationen zu den angesiedelten Gewerbebetrieben im Park 45. Im Truck-Center Hauser war ein Imbiss vorbereitet und es folgte eine Betriebsbesichtigung, bei der einige hochwertige Oldtimer das Interesse der Besucher weckten.

Erfreulicherweise konnte der Elferrat fünf Mitstreiter aus den Reihen des FVE/FVCA hinzu gewinnen. Peter Helfmann und Friedhelm Schrodt nahmen gemeinsam mit Nadine Ries den närrischen Eid nach Gott Jokus ab. Vereidigt wurden Jörg Murmann, Michael Blickhan, Thorsten Schledt, Eric Seib und Uwe Lautenschläger. Damit ist der Elferrat mit 20 Elfern und sieben Ehrenelfern gut für die kommenden Kampagnen gerüstet.

Elferrat dankt Pfarrern für ihre Auftritte

Gut gestärkt ging es dann zur Sitzung der Behindertenhilfe in die Bürgerhalle, wo der Elferrat mit über 50 Personen als Dankeschön an die beiden Pfarrer für ihre Auftritte bei den FVCA-Sitzungen anwesend war und mit dem „Eppertshäuser Settche“ gesanglich einen Glanzpunkt setzte. Vorher waren noch diverse Frauen und Kinder der Elferräte mit ihren Gruppen aufgetreten.

Unter der Leitung von Karl-Heinz Kraus war der Elferrat wieder mit einem eigenen Programmpunkt in der Sitzung aktiv und begeisterte mit einer „Ballermann-Party“ die Zuschauer. Der Schatzmeister Michael Sticht erläuterte den Kassenbestand, Revisor Andreas Weber bestätigte eine einwandfreie Kassenführung und dem Vorstand wurde Entlastung erteilt.

Neuer Chef im Elferrat: Lutz Murmann

Peter Helfmann hatte bereits im Dezember angekündigt, sein Amt frei zu geben, steht aber nach 40-jährigem Engagement im FVCA weiterhin beratend zur Seite. Die anschließenden Wahlen führten zu folgenden einstimmigen Ergebnissen: Neuer Elferrats-Ausschussvorsitzender ist Lutz Murmann, Stellvertreter Rene Plaum, Sitzungspräsident Jörg Helfmann, Sitzungsvizepräsident Klaus Müller. Schatzmeister wurde Michael Sticht, Schriftführer Jens Ringel und Supervisor Bau- und Dekoauschuss ist Jochen Ries.

Lutz Murmann dankte für das Vertrauen und freute sich, bei den Elferräten viele ehemalige Jugendspieler des FVE im Team zu haben. Er bat um Unterstützung durch die Elferräte bei seiner Amtsdurchführung. Sitzungspräsident Jörg Helfmann würde sich freuen, wenn die Elfer auch in der nächsten Kampagne einen Programmpunkt bestreiten würden.

tm

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare