Nach misslungener Sprengung

Schwelbrand in Geldautomat entflammt erneut

+
Um ein erneutes Auflodern der Flammen zu verhindern, riss die Feuerwehr kurzerhand den Geldautomaten mit Hilfe einer Seilwinde aus der Wand.

Eppertshausen - In einem Geldautomaten ist ein zuvor von der Feuerwehr gelöschter Brand wieder entflammt. Zuvor hatten Unbekannte versucht, den Automaten zu sprengen.

In einem Supermarkt in der Einsteinstraße ist gestern Abend ein Schwelbrand erneut ausgebrochen. Bereits am Morgen hatte Feuerwehr das Feuer in einem Geldautomaten gelöscht, den Unbekannte zuvor versucht hatten, in die Luft zu sprengen. Am Abend entzündete sich offenbar die Glut in dem Automaten erneut, es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Die Einsatzkräfte räumten den angrenzenden Supermarkt wegen der starken Rauchentwicklung und löschten das Feuer. Um ein erneutes Auflodern der Flammen zu verhindern, riss die Feuerwehr kurzerhand den Geldautomaten mit Hilfe einer Seilwinde aus der Wand. (nb)

Bilder: Feuerwehr reißt Geldautomaten aus Wand

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion